Anmietung eines Schließfaches

Das Burggymnasium bietet Schülerinnen und Schülern bzw. deren Eltern die Möglichkeit zur Anmietung eines Schließfaches im Schulgebäude, auch in der Dependance der Sekundarstufe II am Ernst-Schmidt-Platz.
 
Die Schließfächer dienen der Aufbewahrung von in der Schule benötigten Materialien, Büchern, Sportsachen, auch z.B. Schutzhelmen für Zweiräder usw.
 
Da Schulen für Schließfächer keine Mittel zur Verfügung stehen, werden die Fächer von der Fa. Astra (Kontakt: http://www.astradirect.de) in der Schule gegen Zahlung einer Jahresmiete angeboten.
 
Vertragspartner bei Anmietung eines Faches sind die Schüler-Eltern und die Fa. Astra.
Ansprechpartner bei allen Vertragsangelegenheiten ist daher die Fa. Astra, nicht die Schule.
Ansprechpartner in der Schule ist der Hausmeister, Herr Kasper.
 
Ein Mietvertrag kann durch Ausfüllen eines Vertrages (erhältlich im Schulsekretariat oder direkt bei der Fa. Astra) und Übersendung per Brief, per Fax oder online geschlossen werden. 
 
Die Schließfächer haben eine Größe von 36 x 35 x 50 cm. Der jährliche Mietpreis für ein Fach beträgt 22,80 Euro (der Preis kann sich kurzfristig geringfügig ändern). Dazu kommt eine einmalige Kaution in Höhe von 20 Euro, die bei Rückgabe des Faches und des Schlosses erstattet wird. Auf Wunsch wird das Fach einmal jährlich durch die Firma gereinigt, Kosten: 2,00 Euro.
 
Ein Mietvertrag für ein Fach gilt für ein Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern er nicht 4 Wochen vor Vertragsende gekündigt wird. 
Rechnungsbeträge werden jährlich durch Lastschrift /im Einzugsverfahren beglichen.
 
Sofern eine Schülerin oder ein Schüler kurzfristig von der Schule abgeht, steht den Eltern ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Die Firma Astra verhält sich erfahrungsgemäß kulant.
 
Wünsche im Hinblick auf den Standort des Schließfaches im Gebäude können gegenüber der Fa. Astra geäußert werden, die Firma entspricht diesen Wünschen in Abhängigkeit von der jeweiligen Verfügbarkeit unbelegter Fächer. 
 
Nach Abschluss eines Mietvertrages erhalten die Eltern von der Firma auf dem Postwege oder per Email eine Schließfachnummer, die Zahlenkombination des Schlosses, sowie Hinweise zum Umgang mit dem Schließfach und dem Schloss. 
 
Das Zahlenschloss darf nicht durch ein eigenes Schloss ersetzt werden.
Die Zahlenkombination sollte sorgfältig aufbewahrt werden und in der Schule nicht für Unbefugte erkennbar sein (z. B. durch schriftliche Notizen etc.).
Die Schulleitung und der Hausmeister können im Notfall eine Zahlenkombination abfragen.
 
Vorkommnisse wie Einbruch in ein Fach und Diebstahl gab es bisher nicht. Dennoch wird darauf hingewiesen, dass in den Schließfächern aufbewahrte Gegenstände nicht versichert sind und die Nutzung eines Schließfaches auf eigenes Risiko geschieht.
 
Über diese allgemeinen Informationen der Schule hinaus gelten die im Mietvertrag vereinbarten Bedingungen.
 
K.-P. Knierim

Eckpunkte

Die Schließfächer im Schulgebäude sind Eigentum der Firma Astra und können gegen eine Jahresgebühr gemietet werden.
 
Ansprechpartner in allen Vertragsangelegenheiten ist die Fa. Astra: http://www.astradirect.de.
Ansprechpartner in der Schule ist der Hausmeister, Herr Kasper.