Physik/Technik

Physik/Technik wird im Rahmen des Wahlpflicht- bzw. Differenzierungsbereiches der Jahrgangsstufen 8 und 9 als zweistündiger Kurs angeboten.

Das Fach kommt dem Interesse der Schülerinnen und Schüler an einer Vertiefung der naturwissenschaftlichen Arbeit entgegen. Noch vor Eintritt in die Sekundarstufe II können die Schülerinnen und Schüler somit einen Schwerpunkt in den Naturwissenschaften setzen und sich in Ruhe überlegen, ob ein naturwissenschaftlicher Leistungskurs in der Sekundarstufe II für sie in Frage kommt.

Neben der Behandlung der klassischen Themenfelder "Luft- und Raumfahrttechnik", "Das Fahrrad als Verkehrsmittel" und "Klimatechnik unter dem Gesichtspunkt der Energieeffizienz" werden in Physik/Technik auch praxisbezogene Projekte umgesetzt.

Durch Aufbau und Programmierung von Lego® Mindstorms® EV3-Robotern werden grundlegende Kenntnisse der Robotik und eine Einführung in die Informatik vermittelt, wobei letztere in einer anschließenden allgemeinen Behandlung dieser Thematik vertieft wird.

Beim Bau von Fahrzeugen für das vom Physik-Treff der Bezirksregierung Düsseldorf ausgetragene "Mausefallenrennen" können die Schülerinnen und Schüler ihre theoretischen Überlegungen praktisch umsetzen und sich kreativ ausprobieren.

In Physik/Technik erfahren die Schülerinnen und Schüler beobachtende Forschung, aber auch theoretische Reflexion. Außerdem finden sich konkrete Beispiele für die Rolle der Mathematik bei der Erkenntnisgewinnung von naturwissenschaftlichen Zusammenhängen. Die Entwicklung von Problemlösungsstrategien in den praxisbezogenen Projekten trainiert zudem das logische Denken und bietet Platz für Kreativität.

A. Hülsbusch

Die Fachschaft Physik

Von links: Melanie Tsetsilas, Sebastian Gramse, Agnes Hülsbusch

Eckpunkte

Sekundarstufe I:
Jg. 8/9: im Differenzierungsbereich wählbar, 2stündig