Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Stand: 16. Januar 2021

Leistungsüberprüfungen in der Q1

 

 

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler der Q1,

 

die Bezirksregierung hat uns  mitgeteilt, dass es erforderlich ist, alle Klausuren und mündlichen Prüfungen in der Q1 durchzuführen. Wir bedauern dies sehr, sehen uns aber gezwungen, die ursprünglich abgesagten Prüfungen nun doch in der kommenden Woche stattfinden zu lassen. Die betroffenen Kurse werden über die neuen Termine informiert. Ich bitte die Kurzfristigkeit dieser Änderungen zu entschuldigen und hoffe auf Ihr Verständnis.

 

Herzliche Grüße

 

Simone Reuen, OStD‘

Schulleiterin 


Aktuelle Hinweise zum Distanzlernen

 

 

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler ,

 

in der heutigen digitalen Dienstbesprechung mit dem Lehrerkollegium habe ich den Eindruck gewonnen, dass der Distanzunterricht – mit größeren und kleineren Startschwierigkeiten – gut angelaufen ist. Mir scheint, dass sich Videokonferenzen (über Jitsi oder Zoom) immer besser in das Distanzlernen einfügen und insgesamt sehr positiv wahrgenommen werden – auch wenn sie für alle Beteiligten durchaus anstrengend sind! Wenngleich sich die Schule ursprünglich aus gutem Grund darauf verständigt hat, mit Jitsi zu arbeiten, ist es in manchen Situationen (zu große Lerngruppen, Überlastung des Servers) erforderlich, auf Zoom auszuweichen. Diese Plattform wird ebenfalls von der Bezirksregierung benutzt und ist vom Datenschutzbeauftragten der Stadt Essen freigegeben.

 

Bitte beachten Sie, dass Krankmeldungen nach wie vor morgens im Sekretariat entgegengenommen werden. Diese werden anschließend zentral an das Lehrerkollegium weitergeleitet. Nur so ist für die Schule nachvollziehbar, wer krankheitsbedingt nicht am Distanzunterricht teilnehmen kann. Da die Teilnahme am Distanzunterricht verbindlich ist und die Leistungen in die Zeugnisnote einfließen, ist es für die Lehrkräfte sehr wichtig, den Grund einer Abwesenheit zu kennen.

 

Nachdem im Dezember schon einige iPads aus dem Digitalpakt an Schülerinnen und Schüler ausgeliehen werden konnten, besteht weiterhin die Möglichkeit, ein Leihgerät zu erhalten. Voraussetzung ist ein eindeutiger Bedarf, der sich aus der familiären und finanziellen Situation ergibt. Bitte nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit der Klassen- oder Stufenleitung auf, um ein Antragsformular über Moodle oder im Sekretariat auszufüllen. Auf der Grundlage der bis Mittwoch, 20.01.21, eingegangenen Anträge werden wir zeitnah die weitere Verteilung der iPads vornehmen.

 

Ich wünsche allen ein gutes Durchhaltevermögen in dieser herausfordernden Zeit und einen erfolgreichen Distanzunterricht. Vor allem aber: bleiben Sie/bleibt gesund!

 

Freundliche Grüße

 

Simone Reuen, OStD‘

Schulleiterin


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

zunächst hoffe ich, dass Sie erholsame Ferien hatten und gesund ins neue Jahr gekommen sind. Für 2021 wünsche ich Ihnen und euch alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit!

Das Schulministerium hat uns heute die aktuellen Vorgaben übermittelt, über die ich Sie und euch im Folgenden informieren möchte:

 

Regelungen für den Schulbetrieb

• Vom 11.01.21 – 31.01.21 findet für alle Jahrgangsstufen ausschließlich Distanzunterricht statt.

• Alle Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, am Distanzunterricht im Rahmen ihrer Schulpflicht teilzunehmen.

• Krankmeldungen müssen bis 9 Uhr morgens über das Sekretariat erfolgen. 

• Die im Distanzunterricht erbrachten Leistungen fließen in die Endnote ein. Aufgaben müssen innerhalb eines von der Lehrkraft vorgegebenen Zeitraums erledigt und eingereicht werden.

 

Betreuungsangebot für Jg. 5/6

• Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 besteht ab Montag, 11.01.21, ein Betreuungsangebot (kein Unterricht!). 

• Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- bzw. Betreuungszeitraums statt. 

• Bitte melden Sie sich schnellstmöglich per Mail, wenn Sie Ihr Kind für die Betreuung anmelden möchten. Nutzen Sie dafür das angehängte Formular.

• Laut Schulministerium sind alle Eltern aufgerufen, ihre Kinder soweit möglich zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung abzufedern, soll das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt werden.

 

Klassenarbeiten und Klausuren

• Bis zum 31. Januar 2021 finden im Sinne der Kontaktreduzierung keine Klassenarbeiten, Klausuren oder mündlichen Prüfungen mehr statt (auch keine Nachschriften!). Es wird davon ausgegangen, dass der Unterricht im 1. Schulhalbjahr eine ausreichende Basis für die Leistungsbewertung auf dem Halbjahreszeugnis geschaffen hat. 

 

Durchführung des Distanzunterrichts

• Alle Fachlehrerinnen und -lehrer kontaktieren ihre Schülergruppen über Moodle und informieren über die gewählte Form des Distanzunterrichts.

• Der Distanzunterricht basiert auf dem Konzept zum Distanzunterricht am Burggymnasium (s. Homepage), das in den vergangenen Monaten von einer Arbeitsgruppe entwickelt worden ist und im Laufe des Schuljahres erprobt und evaluiert werden soll. 

• Synchrone Distanzveranstaltungen (Videokonferenzen etc.) sollten pro Kurs ca. 1x pro Woche durchgeführt werden und orientieren sich dabei obligatorisch am aktuellen Stundenplan.

• Wichtig ist bei der Durchführung von Videokonferenzen vor allem die Beachtung von Verhaltensregeln wie dem Verbot eines Mitschnitts, der Achtung der Persönlichkeitsrechte aller Teilnehmenden etc. Ein Leitfaden zur Durchführung von Videokonferenzen folgt in Kürze und wird über Moodle bereitgestellt. 

• Wir bitten Sie, diesen Leitfaden zur Kenntnis zu nehmen und mit Ihren Kindern zu besprechen. Eine Teilnahme an einer Videokonferenz setzt voraus, dass die Regelungen zur Kenntnis genommen worden sind und beachtet werden.

 

Hoffen wir, dass es zeitnah möglich sein wird, den Präsenzunterricht wieder aufzunehmen…

 

Bis dahin wünsche ich Ihnen und euch alles Gute – bleiben Sie/bleibt gesund!

 

Herzliche Grüße

Simone Reuen

Schulleiterin

Download
Anlage Anmeldung Betreuung bis zum 31. J
Adobe Acrobat Dokument 547.2 KB


Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

mit Wirkung zum 18.12.2020 darf ich mich Ihnen und euch als neue Schulleiterin des Burggymnasiums vorstellen. Ich freue mich sehr über diese neue Aufgabe, auch wenn mein Start zum jetzigen Zeitpunkt leider von der Corona-Pandemie überschattet ist. Somit wende ich mich zunächst auf diesem Weg an Sie und euch, hoffe jedoch, dass wir uns baldmöglichst persönlich kennenlernen können.

 

Vor meinem Wechsel zum Burggymnasium war ich an einem Innenstadt-Gymnasium in Mülheim an der Ruhr tätig. Dort habe ich viele Jahre als Lehrerin für Englisch, Französisch und Praktische Philosophie den Bereich "Internationale Kontakte" betreut und in diesem Zusammenhang zahlreiche Schüleraustausche und internationale Schülerbegegnungen begleitet. Daher freue ich mich sehr über die europäische bzw. internationale Ausrichtung des Burggymnasiums.

 

Auch in anderen Bereichen wie etwa Musik oder MINT beeindrucken die vielfältigen Aktivitäten und Auszeichnungen des Burggymnasiums und lassen sowohl auf ein engagiertes Lehrerkollegium als auch auf eine sehr interessierte, offene Schülerschaft schließen. Dieser Eindruck bestätigte sich auch in meinen ersten Gesprächen und Besuchen - von Anfang an war mir klar: das Burggymnasium ist eine tolle Schule!

 

In den zurückliegenden sechs Jahren habe ich eine Menge an Schulleitungserfahrung sammeln können - zunächst als stellvertretende, dann als kommissarische Schulleiterin. Mir ist bewusst, dass sich das Burggymnasium aktuell in einem komplexen Prozess der Schulfusion befindet, für dessen Gelingen ich mich voll und ganz einsetzen werde.

 

Ich freue mich darauf, die bevorstehenden Herausforderungen und Entwicklungen gemeinsam mit Ihnen und euch anzugehen. Eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen am Schulleben Beteiligten ist mir dabei sehr wichtig.

 

Nun wünsche ich Ihnen und euch erst einmal erholsame Weihnachtsferien. Lassen Sie/lasst uns mit Zuversicht ins neue Jahr schauen. Bis dahin bleiben Sie/bleibt gesund!

 

Ich grüße Sie/euch herzlich,

 

Simone Reuen, Schulleiterin




Wir über uns

Willkommen am Burggymnasium. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Eckdaten unserer Schule. 

Aktuelles

Informieren Sie sich über die neusten Veranstaltungen, Aktionen, Wettbewerbe, usw.

Kalender / Termine

Unter Service finden Sie nun einen Kalender mit  den aktuellen Terminen und Fristen. 


Neuanmeldungen



Sekretariat des Burggymnasiums


Fon 0201 88480430
Fax 0201 88480431
Mail burggymnasium.info(at)schule.essen.de

 

Burgplatz 4

45127 Essen

 

   

Sie finden uns auch bei Facebook.

Das Burggymnasium arbeitet mit Moodle.

Als Lehrerin oder SchülerIn
können Sie sich hier einloggen.