Aktuelle Informationen zur Öffnung des Burggymnasiums

Stand: 31.08.

Download
MNB im Unterricht_Brief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 431.1 KB

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die Coronabetreuungsverordnung NRW sieht ab dem 1. September 2020 keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) in den Unterrichtsräumen mehr vor, sofern die Schülerinnen und Schüler sich an ihrem festen Sitzplatz befinden.

Aus schulischer Sicht jedoch hat sich das Tragen einer MNB am Sitzplatz im Unterricht als wichtige Maßnahme zum Schutz der Gesundheit aller am Schulleben Beteiligten bewährt.

Daher empfiehlt die Schule im Einvernehmen mit der Schulgemeinde und auf Wunsch vieler besorgter Eltern, Lehrer und Schüler dringend, auch weiterhin eine MNB am Sitzplatz während des Unterrichts und der Betreuungszeit zu tragen.

Diese Empfehlung gilt bis auf Weiteres. Ihre Notwendigkeit wird selbstverständlich regelmäßig unter Einbeziehung der Mitwirkungsgremien kritisch überprüft.

 

Herzliche Grüße

Claudia Brücks (für das Schulleitungsteam)

 

 



Download
Verhaltensregeln Präsenzunterricht202008
Adobe Acrobat Dokument 107.6 KB

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler des Burggymnasiums, 

wir haben unser Hygienekonzept zum Präsenzunterricht unter Corona-Bedingungen noch einmal aktualisiert und möchten Ihnen noch einige Informationen zum konkreten Schulalltag zukommen lassen. Die Klassenlehrer(innen) haben diese Punkte mit ihren Schülerinnen und Schülern besprochen und eine entsprechende Handreichung mit den wichtigsten Regeln (vgl. Download) wurde verteilt. 

·         Grundsätzlich besteht für alle Schülerinnen und Schüler die Verpflichtung, am Präsenzunterricht der Schule teilzunehmen. Für Schülerinnen und Schüler mit relevanten Vorerkrankungen gelten folgende Bedingungen:

Die Eltern entscheiden, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird empfohlen. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen dies schriftlich mit Darlegung einer Begründung mit. Entsprechende Pflichten gelten für volljährige Schülerinnen und Schüler.

 

·         Im Gebäude und auf dem Schulgelände besteht für Ihr Kind die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB). Bitte geben Sie Ihrem Kind deshalb eine ausreichende Menge an Masken mit, falls eine MNB defekt sein sollte oder verloren geht.

·         Die benutzten MNB dürfen nicht in den Papierkörben entsorgt werden, sondern müssen in einem separaten Plastikbeutel aufbewahrt werden.

·         Die Schüler dürfen das Schulgebäude ab 7.50 Uhr betreten. Sie gehen direkt in ihren Klassenraum, waschen bzw. desinfizieren sich die Hände und setzen sich auf ihren Platz.

·         Die Räume sind ab sofort ganztägig geöffnet, auch nach Unterrichtsschluss (die VHS ist derzeit nicht im Haus) und in den großen Pausen. Die Schülerinnen und Schüler nehmen ihre Wertsachen mit auf den Schulhof.

·         Ab sofort erlauben wir das kontrollierte Trinken im Unterricht. Die Schüler trinken zu einem von der Lehrkraft vorgegebenen Zeitpunkt. Bei Zweiertischgruppen sollte dies nacheinander geschehen, wobei sich der Schüler, der etwas trinkt, von seinem Nachbarn wegdreht.

·         Die Laufrichtung im Gebäude ist immer rechts.

·         Sofern außerhalb der offiziellen Pausenzeiten kurze Pausen auf dem Burgplatz oder Schulhof eingelegt werden, müssen die Schüler das Gebäude verlassen bzw. betreten, ohne sich laut zu unterhalten und andere Geräusche zu machen (z. B. lautes Klatschen). Auf dem Schulhof müssen sie sich so rücksichtsvoll verhalten, dass der Unterricht insbesondere in den Räumen der unteren Etage nicht gestört wird.

·         Die 5. und 6. Klassen verbringen die großen Pausen auf dem Schulhof, die 7. und 8. Klassen auf dem Burgplatz. Eine Durchmischung ist nicht erlaubt.

·         Es werden vorerst keine Sportgeräte (z. B. Bälle, Tischtennisschläger) ausgegeben oder in den Pausen verwendet. 

·      In Regenpausen (Standort Burgplatz) halten sich die Schüler in ihren Klassenräumen auf und tragen ihre MNB. Sie dürfen in kleinen Gruppen unter Einhaltung der Abstandsregeln auf dem Flur essen und trinken.

 

·         Sollte Ihr Kind Symptome einer Corona-Infektion aufweisen (Fieber, trockener Husten, Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn), suchen Sie bitte unmittelbar einen Arzt auf.

·         Sollten in der Schule Symptome bei Ihrem Kind beobachtet werden, werden wir Sie bitten, Ihr Kind abzuholen bzw. schicken es nach Hause. Außerdem müssen wir das Gesundheitsamt kontaktieren.

·         Sollte Ihr Kind einen Schnupfen haben, empfehlen wir, dass Sie Ihr Kind 24 Stunden beobachten, ob weitere Symptome auftreten. Falls nicht, können Sie Ihr Kind in die Schule schicken.

·         Über besondere Regelungen für die Fächer Musik und Sport informieren die Fachkolleginnen und -kollegen die Schülerinnen und Schüler.

 

 

Herzliche Grüße 

Sandra Wülfing (für das Schulleitungsteam)

 

 



Download
Unterrichtszeiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.3 KB
Download
Regeln ÖPNV
Regeln ÖPNV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler des Burggymnasiums,

wir hoffen, Sie konnten nach einem turbulenten letzten Schuljahr in den Sommerferien wohl verdiente Erholung finden. 

Wir freuen uns auf das Wiedersehen im neuen Schuljahr, über dessen Beginn unter den aktuellen Bedingungen wir hiermit vorab kurz und übersichtlich informieren möchten:

 

·         Im Gebäude und auf dem Schulgelände besteht für Ihr Kind die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB).

·         Bitte geben Sie Ihren Kindern mind. 3 MNB mit, falls eine MNB mal defekt sein sollte oder verloren geht.

·         Die benutzten MNB dürfen nicht in den Papierkörben entsorgt werden, sondern müssen in einem separaten Plastikbeutel aufbewahrt werden.

·         Grundsätzlich besteht für alle Schülerinnen und Schüler die Verpflichtung, am Präsenzunterricht  der Schule teilzunehmen. Für Schülerinnen und Schüler mit relevanten Vorerkrankungen gelten folgende Bedingungen:

Die Eltern entscheiden, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird empfohlen. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen dies schriftlich mit Darlegung einer Begründung mit. Entsprechende Pflichten gelten für volljährige Schülerinnen und Schüler.

·         Sollte Ihr Kind Symptome einer Corona-Infektion aufweisen (Fieber, trockener Husten, Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn), suchen Sie bitte unmittelbar einen Arzt auf.

·         Sollten in der Schule Symptome bei Ihrem Kind beobachtet werden, werden wir Sie bitten, Ihr Kind abzuholen bzw. schicken es nach Hause. Außerdem müssen wir das Gesundheitsamt kontaktieren.

·         Sollte Ihr Kind einen Schnupfen haben, empfehlen wir, dass Sie Ihr Kind 24 Stunden beobachten, ob weitere Symptome auftreten. Falls nicht, können Sie Ihr Kind in die Schule schicken.

·         Über besondere Regelungen für die Fächer Musik und Sport werden die Fachkolleginnen und -kollegen die Schülerinnen und Schüler noch informieren.

·         Sollte Ihr Kind in den Sommerferien ein Risikogebiet besucht haben, müssen Sie Ihr Kind auf eine Corona-Infektion testen lassen.

·         Der Kiosk bleibt an beiden Standorten zunächst geschlossen.

·         Bis zunächst Ende August werden wir ein warmes Mittagessen nur für die Schülerinnen und Schüler anbieten, die auch an der Betreuung teilnehmen.

 

 

Des Weiteren wurde in der Schulkonferenz vor den Sommerferien beschlossen, dass wir neue Unterrichtszeiten einführen. Unterrichtsbeginn ist jetzt 8:00 Uhr. Eine Übersicht über die Zeiten ist als pdf-Datei angehängt.


Sollten sich noch weitere organisatorische Neuerungen ergeben, werden wir Sie natürlich zeitnah informieren.

In der Hoffnung auf einen möglichst reibungslosen Schulstart verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Olaf Millmann



Wir über uns

Willkommen am Burggymnasium. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Eckdaten unserer Schule. 

Aktuelles

Informieren Sie sich über die neusten Veranstaltungen, Aktionen, Wettbewerbe, usw.

Kalender / Termine

Unter Service finden Sie nun einen Kalender mit  den aktuellen Terminen und Fristen. 


Neuanmeldungen



Sekretariat des Burggymnasiums


Fon 0201 88480430
Fax 0201 88480431
Mail burggymnasium.info(at)schule.essen.de

 

Burgplatz 4

45127 Essen

 

   

Sie finden uns auch bei Facebook.

Das Burggymnasium arbeitet mit Moodle.

Als Lehrerin oder SchülerIn
können Sie sich hier einloggen.