Aktuelles

Neuer Service: Kalender

 

Unter Service finden Sie nun einen Kalender mit  den aktuellen Terminen und Fristen. 

 

 

 



Recycling-Projekt "Maike - Der Sammeldrache"

Verbrauchte Druckerpatronen, Handys und Tonerkartuschen dringend gesucht! Wir nehmen teil am Projekt "Maike - Der Sammeldrache".

 

Die grüne Sammelbox steht neben dem Schulsekretariat. Sammeln auch Sie und sprechen Sie bitte mit den Kindern, Verwandten, Freunden, Bekannten, Nachbarn und Arbeitgebern über diese Aktion, um sie in unsere Sammlung einzubeziehen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: 

http://www.sammeldrache.de



Juni 2019: Schriftsteller Stefan Sprang besucht die Burg zum zweiten Mal

 Der Essener Autor Stefan Sprang, selbst ehemaliger Burgschüler, besuchte am 02. Juni 2019 den Literaturkurs der Q1. Er las Auszüge aus seinem Roman „Ein Lied in allen Dingen - Joseph Schmidt“ und stellte sich danach den Fragen der Schülerinnen und Schüler, die in diesem Schuljahr verschiedene Herangehensweisen an das kreative Schreiben ausprobieren und schon zahlreiche eigene Texte erstellt haben.

Stefan Sprang erzählt in seinem neuen Roman in atmosphärisch dichten Szenen und mit einem musikalisch-poetischen Sound vom dramatischen Lebensschicksal des jüdischen Operntenors Joseph Schmidt (1904-1942). Der Roman ist eine Hommage auf einen seelenvollen Menschen und begnadeten Künstler, der unvergessliche Schlager wie „Heut‘ ist der schönste Tag in meinem Leben“ gesungen hat und mit Filmen wie „Ein Lied geht um die Welt“ oder „Ein Stern fällt vom Himmel“ zum Publikumsliebling wurde.

Nach der Lesung musste sich der Autor den zahlreichen Fragen der literaturbegeisterten Schüler stellen, was einmal mehr dokumentiert, dass die Literatur selbst montags in den ersten beiden Stunden begeistern kann.

 

Im Rahmen der Lesung wurde Stefan Sprang eingeladen, den „Tag der offenen Tür“ an der „Burg“ am 16. November dieses Jahres zu bereichern, was er gerne angenommen hat. Wir freuen uns auf das Wiedersehen und wünschen ihm für den neuen Roman alles Gute und ein interessiertes Publikum:

Stefan Sprang, Ein Lied in allen Dingen - Joseph Schmidt, Frankfurt am Main 2019, ISBN978-3-95771-238-7.

 

Dr. Ansgar Wolff



Mai 2019: Systematische Schul- und Unterrichts-entwicklung im Rahmen von RuhrFutur – wir sind dabei!

Gemeinsam mit der Bildungsinitiative RuhrFutur entwickeln wir unsere Schule und unseren Unterricht bedarfsorientiert weiter.

 

Ziel der Initiative ist eine Verbesserung des Bildungssystems in der Metropole Ruhr, um allen Kindern und Jugendlichen im Ruhrgebiet Bildungszugang, Bildungsteilhabe und Bildungserfolg zu ermöglichen.

Insgesamt 43 Grund- und weiterführende Schulen in Bochum, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen und Mülheim an der Ruhr sowie im Kreis Recklinghausen befassen sich im Rahmen der RuhrFutur-Maßnahme "Schul- und Unterrichtsentwicklung" zweieinhalb Jahre lang intensiv mit der stetigen Optimierung ihrer Schul- und Unterrichtsqualität. Wir sind ein Teil davon!

 

Das Programm umfasst drei zentrale Elemente: 1. Die Qualifizierung einer Steuergruppe, 2. Einzelschulische Coachings und 3. Fachliche Weiterbildungsangebote. Jede Schule arbeitet an ihren individuellen Fragestellungen und Zielsetzungen. Die Betreuung erfolgt dabei durch erfahrene Schulentwicklungsberater. 

 

RuhrFutur ist eine gemeinsame Bildungsinitiative der Stiftung Mercator, des Landes Nordrhein-Westfalen, des Regionalverbands Ruhr (RVR), der Städte Bochum, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herten, Mülheim an der Ruhr und des Kreises Recklinghausen sowie der Ruhr-Universität Bochum, der Hochschule Bochum, der Fachhochschule Dortmund, der Technischen Universität Dortmund, der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Ruhr West, der Westfälischen Hochschule.

 

Weitere Informationen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung im Rahmen von RuhrFutur finden Sie hier.



Mai 2019: Fahrt der Jg. 7 nach Liège

Am 2. Mai 2019 fand unsere diesjährige Fahrt nach Liège, Belgien statt. Die Französischlernenden der Jg. 7 hatten vor Ort die Gelegenheit, ihre bereits erworbenen Französischkenntnisse anzuwenden. Mit Erfolg! Die Fragen der Stadtrallye konnten beantwortet werden und alle SchülerInnen haben sich in Kleingruppen bis zum verabredeten Treffpunkt durchgeschlagen.

 

Es war ein gelungener Tag für die SchülerInnen sowie für die begleitenden FachlehrerInnen.

 

Adieu, Liège! Et à la prochaine!



April 2019: Fünfjähriges Jubiläum des Chinesischen Chores

Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums des Chinesischen Chores fand am 29. März 2019 in der Burgaula ein Chorkonzert unter dem Motto "Direction of My Dream" statt.

Vor genau fünf Jahren besuchte die chinesische First Lady Peng Liyuan das Burggymnasium und erklärte den Schülern, dass durch das Singen die chinesische Aussprache verbessert werden könne. Daraufhin wurde der Chinesische Chor des Burggymnasiums gegründet, und zahlreiche SchülerInnen treffen sich seitdem wöchentlich, um gemeinsam zu singen.

Um den fünften Geburtstag des Chores in besonderer Weise zu feiern, übten die 38 Mitglieder des Chores mehrmals in der Woche 13 chinesische und deutsche Lieder ein, darunter bekannte chinesche Lieder wie Die Jasminblüte oder Das Ruderlied, aber auch bekannte deutsche Lieder wie Auf Flügeln des Gesanges. Die beiden Pianisten des Chores, Ahmet und Lars, bereiteten zudem drei schöne Stücke auf dem Klavier vor.

Mehr als 450 Zuschauer kamen zum Chorkonzert und hörten den schönen Gesängen des Chores mit Freude zu, darunter auch viele Ehrengäste, wie zum Beipiel die chinesische Botschaftsrätin Frau Feng, der Essener Bürgermeister Herr Britz, die Geschäftsführerin des Konfuziusinstitutes Duisburg Frau Löhr und die China-Projektmanagerin der Stiftung Mercator Frau Hecht.

Die Entsandte des neuen chinesischen Botschafters in Berlin übergab dem Schulleiter Herrn Langer ein Gratulationsschreiben.

Darüber hinaus erreichten den Chor zahlreiche liebevolle Gratulationsvideos.

Nicht nur für die Zuschauer war es ein unvergesslicher Abend, auch für die SängerInnen des Chores war der Abend wunderschön. Das letzte Stück wurde gemeinsam mit 22 ehemaligen Mitgliedern des Chores dargeboten.

Zwar waren die intensiven Proben anstrengend, bereiteten jedoch auch viel Spaß und stifteten neue Freundschaften.

In den fünf Jahren, die es den Chor nun gibt, wurde nicht nur der Austausch und die Freundschaft zwischen China und Deutschland gestärkt, sondern auch der Austausch und die Freundschaft der SchülerInnen aus den unterschiedlichen Klassen und Schulen.

 



März 2019: Karneval – ein tolles Fest!

 Wenn Karneval so richtig losgeht, läuft es im Burggymnasium natürlich richtig rund! Alle SchülerInnen aus den Jg. 5 und 6, die SchülerInnen der SV und die LehrerInnen sind bei der Karnevalsfeier einfach mal anders und verkleiden sich, um Spaß zu haben. Am Donnerstag vor Karneval haben wir, wie jedes Jahr, in unserer Turnhalle eine super Party gefeiert, auf der es so Einiges zu erleben gab.

Von Schokokusswettessen über Stopptanz bis zum Kostümwettbewerb war alles dabei. Es gab viele Leckereien bei toller Musik. Abschließend wurde traditionell eine Polonaise durch die Schule gemacht.

 

Es war ein toller Anblick, die Schüler so fröhlich in ihren Kostümen zu sehen.

 



Sekretariat des Burggymnasiums
Fon 0201 88480430
Fax 0201 88480431
Mail burggymnasium.info(at)schule.essen.de

 

   

Sie finden uns auch bei Facebook.

Das Burggymnasium arbeitet mit Moodle.

Als Lehrerin oder SchülerIn
können Sie sich hier einloggen.