Sprachen

Ausgehend von unserer langjährigen Tradition liegt ein Schwerpunkt unserer Schule auf dem Erlernen von Sprachen, dabei bieten wir zwei unterschiedliche Möglichkeiten in der Erprobungsstufe: 
 
Latein ab Klasse 5 
In diesem Ausbildungsgang wird in den Klassen 5 und 6 Latein mit 4 bis 5 Stunden unterrichtet, Englisch wird mit 4 Stunden aus der Grundschule fortgesetzt.
Da das Burggymnasium an einem Modellversuch teilnimmt, kann das Latinum bereits nach Klasse 9 erworben werden (sonst nach Klasse 10). 
Mit dem doppelten Sprachbeginn lernen die Kinder sowohl grammatische Strukturen für den Spracherwerb als auch weitere kommunikative Kompetenzen im Englischunterricht.
 
Englisch intensiv 
Englisch wird in diesem Ausbildungsgang in Klasse 5 und 6 mit zwei zusätzlichen Stunden unterrichtet, d. h. mit 6 Stunden. Die Englischkenntnisse, die die Kinder aus der Grundschule mitbringen, können so umfassend aufgegriffen und ausgebaut werden. Die Schülerinnen und Schüler lernen sehr schnell, in englischer Sprache zu kommunizieren, was sich auf den Spracherwerb sehr motivierend auswirkt. 
Beim Übergang in die Mittelstufe verfügen die Schülerinnen und Schüler dann bereits über weitreichende Englischkenntnisse und können ausgewählte englische Texte und Filme nicht nur gut verstehen, sondern auch flexibel darüber sprechen und schreiben.
Ab Klasse 7 kann dann der bilinguale Ausbildungsgang gewählt werden. Schüler/innen des bilingualen Zweiges haben in Klasse 7 Politik-Wirtschaft in englischer Sprache. Ab Klasse 8 werden zwei Fächer in englischer Sprache unterrichtet, Politik-Wirtschaft und Geschichte in Klasse 8 und 9, Sozialwissenschaften und Geschichte in Klasse 10/EF.
Wer das bilinguale Abitur erwerben will, muss in der Qualifikationsphase einen Englisch-Leistungskurs wählen und einen Grundkurs Sozialwissenschaften in englischer Sprache. Beide sind dann Abiturfächer.
 
Weitere Fremdsprachenfolge 
Wer sich für "Englisch intensiv" entscheidet, hat am Burggymnasium in der 6. Klasse die Wahl zwischen Französisch und Latein als reguläre 2. Fremdsprache. 
Für Schülerinnen und Schüler, die sich für "Latein ab Klasse 5" entscheiden, besteht die Möglichkeit, als 3. Fremdsprache Spanisch in der differenzierten Mittelstufe (ab Klasse 8) zu lernen oder in der Sekundarstufe II eine weitere Sprache zu belegen.
 
Sprachen lernen in der Sekundarstufe II 
Alle in der Sekundarstufe I gelernten Sprachen können in der Sekundarstufe II fortgesetzt werden. 
Als neu einsetzende Fremdsprachen bietet das Burggymnasium:

Chinesisch




Das CertiLingua-Exzellenzlabel am Burggymnasium

Mit dem CertiLingua-Label werden Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die neben dem Abitur besondere Qualifikationen in europäischer oder internationaler Dimension nachgewiesen haben. Dazu gehören neben hoher Kompetenz in zwei Fremdsprachen auch bilinguale Sachfachkompetenz sowie der Nachweis europäischer und internationaler Handlungsfähigkeit. 

 

Ansprechpartner: Frau Dr. Scheidt



Sekretariat des Burggymnasiums
Fon 0201 88480430
Fax 0201 88480431
Mail burggymnasium.info(at)schule.essen.de

 

   

Sie finden uns auch bei Facebook.

Das Burggymnasium arbeitet mit Moodle.

Als Lehrerin oder SchülerIn
können Sie sich hier einloggen.